Psychosomatik

Behandlungsspektrum

Die Behandlung in unserer Abteilung für Psychosomatik erfolgt durch ein multiprofessionelles Team mit langjähriger beruflicher Erfahrung und hoher Qualifikation. Wir legen viel Wert auf kleine, überschaubare Therapieeinheiten in stilvollem Ambiente, wodurch eine sehr individuelle, persönliche und intensive Therapie ermöglicht wird, die sich nach den Bedürfnissen unserer Patienten richtet. Jeder Patient erhält einen persönlichen Bezugstherapeuten, der für die Gesamtbehandlung verantwortlich ist. Die einzelnen Leistungen werden durch spezifisch qualifizierte Mitarbeiter durchgeführt.

Unser Versorgungsauftrag ist nicht auf die Behandlung von Patienten des regionalen Einzugsgebietes beschränkt, sodass auch eine überregionale Zuweisung erfolgen kann. Patienten, die zur Krisenintervention zugewiesen werden, finden vordringlich Aufnahme. Unsere psychosomatische Fachabteilung verfügt über 20 Betten. Vor einer stationären Aufnahme sollte ein ambulantes Abklärungsgespräch durchgeführt werden. Im Rahmen dieses Vorgesprächs kann die Indikation zur stationären Aufnahme geklärt werden. Die Zuweisung erfolgt durch niedergelassene Haus- und Fachärzte.

Behandelt werden psychische Erkrankungen aus dem gesamten Formenkreis der Psychosomatik:

  • depressive Störungen,
  • Zwangsstörungen und Angststörungen,
  • schwere Belastungs- und Anpassungsstörungen.

Ebenfalls werden z.B. folgende organische/funktionelle Beschwerden bezüglich ihrer organischen und psychischen Krankheitsursachen abgeklärt und differenziert behandelt:

  • Herzrasen,
  • Magen-Darm-Probleme,
  • chronische Schmerz-Syndrome,
  • Schwindel,
  • Tinnitus.

Weitere Indikationen sind Essstörungen, Erkrankungen der Arbeitswelt wie z.B. Burnout und Mobbing.

Keine Behandlungsindikationen sind Psychosen, gerontopsychiatrische Krankheitsbilder, z.B. Demenz sowie Drogen-, Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit.

Die Behandlung unserer Patienten erfolgt in Einzel- und Gruppentherapien. Dabei wird in Abhängigkeit vom Krankheitsbild ein individueller Therapieplan erstellt. Unser multimodales Behandlungskonzept sieht eine ca. 4-wöchige stationäre Akutbehandlung vor. Falls erforderlich, wird dem Patienten geholfen, im Anschluss daran ambulante psycho- bzw. sozialtherapeutische Hilfe zu erhalten.

Die Wohn- und Behandlungsräume befinden sich im Gebäude des Akutkrankenhauses auf einer architektonisch ansprechend gestalteten Station. Die Abteilung für Akutpsychosomatik ist nach einem integrativen bio-psycho-sozialen Behandlungskonzept ausgerichtet. Dabei kommen indikationsbezogen schulenübergreifend sowohl tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische als auch kreative und körperbetonte Verfahren zum Einsatz.

Das Behandlungsteam setzt sich zusammen aus:

  • einem Facharzt für Psychosomatische Medizin bzw. Psychiatrie,
  • Facharzt für Innere Medizin,
  • approbierten psychologischen Psychotherapeuten,
  • Körper- und Bewegungstherapeuten (Qigong, Yoga),
  • Physio- und Ergotherapeuten,
  • speziell weitergebildeten Pflegedienstmitarbeitern,
  • Sozialarbeitern.

Die Abteilung für Akutpsychosomatik arbeitet in enger Kooperation mit den Fachabteilungen des Kreiskrankenhauses zusammen. Insbesondere mit den Teildisziplinen der inneren Medizin, der Chirurgie/Orthopädie, den Abteilungen für Schmerztherapie, Urologie und Augenheilkunde. Dadurch ist eine diagnostische Abgrenzung zwischen organischen und psychischen Krankheitsanteilen gewährleistet. Durch den psychiatrischen und neurologischen Konsiliardienst ist eine nervenärztliche Mitbehandlung sichergestellt. Sozialarbeiter sind für soziale, versicherungsrechtliche und versorgungsrechtliche Fragen zuständig.

Kontakt

Anmeldungen zur stationären Therapie erfolgen unter:

Tel.: 06581 - 82 2500

Ansprechpartner

Dr. med. Stefan Burg

Chefarzt, Facharzt für Innere Medizin – Psychotherapie
Mail: s.burgkh-saarburg.de

Martina Petit

Sekretariat
Tel.: 06581 - 82 2503
Mail: m.petitkh-saarburg.de

Dr. med. Stefanie Walencik

Oberärztin
Mail: s.walencikkh-saarburg.de

 

Katja Bleser

Psychologische Psychotherapeutin

Eszter Lázár

Psychologische Psychotherapeutin

Anne Philippi

Psychologische Psychotherapeutin

Soudabeh Saeidi

Psychologische Psychotherapeutin

Tanja Konz

Pflegerische Leitung
Mail: t.konzkh-saarburg.de

 

Alexander Capitain

Psychologischer Psychotherapeut

Marc Wegner

Psychologischer Psychotherapeut

Anastasia Neuendank

Psychologische Psychotherapeutin

Theresa Kleinsorge

Psychologische Psychotherapeutin