VHS Saarburg: Angst, Unsicherheit und Panik: Symptome unserer Zeit?

Referentin: Beate Zastrau, Chefärztin der Psychiatrischen Tagesklinik / psychiatrische Institutsambulanz am Kreiskrankenhaus

Veranstaltungsort:
VHS-Saarburg, Mehrzweckraum
Graf-Siegfried-Straße 4, 54439 Saarburg

Referentin:
Beate Zastrau, Chefärztin der Psychiatrischen Tagesklinik / psychiatrische Institutsambulanz am Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg

Die Angst zu versagen, vor dem Alleinsein oder auch die ganz „banale“ Angst vor einem Tier. Jeder hat schon einmal Angst verspürt. Und obwohl sie mitunter ein lebensretten-des, angeborenes Gefühl ist, kann sie zur Krankheit werden. Doch wie erkennt man, ob die Angst die man hat, nun krankhaft ist? Und kann man sich selbst aus dieser Angst befreien?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne die Chefärztin der Psychiatri-schen Tagesklinik / psychiatrischen Institutsambulanz des Kreiskrankenhauses St. Franziskus Saarburg, Frau Beate Zastrau. Neben der Suche nach Ursachen werden auch Behandlungsmöglichkeiten und Hilfe zur Selbsthilfe thematisiert. Auch Angehörige von Menschen mit krankhafter Angst sind herzlich zum Vortrag eingeladen – denn auch sie können helfen.

Im Anschluss an den Vortrag steht die Expertin gerne für Fragen zur Verfügung.